Über uns

Das Kirchenkreisamt Göttingen-Münden

Das Kirchenkreisamt leistet Verwaltungshilfe für die Kirchengemeinden der Kirchenkreise Göttingen und Münden, die beiden Kirchenkreise selbst und zahlreiche Kirchenkreiseinrichtungen und Einrichtungen auf landeskirchlicher Ebene. Es hat sich seit der Fusion der Kirchenkreisämter Münden und Göttingen im Jahr 2003 zu einem Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für alle ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden in den Kirchenkreisen entwickelt. Unsere Kernaufgabe ist die Abwicklung der Verwaltungsarbeit nach landeskirchlichem Standard im Rahmen geltender kirchlicher und staatlicher Rechtsvorschriften. 

Dabei betreuen wir: 76 Kirchen- und Kapellengemeinden, 5 Kirchengemeindeverbände, 3 Arbeitsgemeinschaften der Gemeinden, 51 Kindertagesstätten mit über 3.100 Betreuungsplätzen, 44 Friedhöfe, 5 Stiftungen, 2 Kirchenkreise und 8 landeskirchliche Einrichtungen mit insgesamt ca. 94.250 Kirchengliedern und ca. 1.700 Mitarbeitenden.

Wir, die 64 Mitarbeitenden des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden, verstehen uns als Unterstützung und Partner für Kirchenvorstände, Kirchenkreisvorstände, Kirchenkreistage sowie die gebildeten Ausschüsse der Kirchenkreise. Wir beraten die Gremien und Verantwortungsträger umfassend und verstehen uns als kirchliche Verwaltung, die im persönlichen Kontakt und Miteinander zum Wohle der Kirchengemeinden und Kirchenkreise tätig ist. Das tun wir, indem wir die Verantwortungsträger bei ihrer Arbeit unterstützen und bei Entscheidungen effektiv begleiten.
Quelle: Overdick

Verzeichnis der AnsprechpartnerInnen

Registrierte MitarbeiterInnen und KirchenvorsteherInnen aus den Kirchenkreisen Göttingen und Münden finden unser Verzeichnis der einzelnen AnsprechpartnerInnen auf intern-e.de auf den Seiten des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden:
https://www.intern-e.evlka.de/toro/resource/html#/news/posts/WORKSTREAM_MESSAGE,263282