Kirchenkreisamt Göttingen-Münden

1376057258.xs_thumb-
1374755698.medium_hor

Bild: overdick

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden!

Das Kirchenkreisamt leistet Verwaltungshilfe für die Kirchengemeinden der Kirchenkreise Göttingen und Münden, die beiden Kirchenkreise selbst und zahlreiche Kirchenkreiseinrichtungen und Einrichtungen auf landeskirchlicher Ebene. Es hat sich seit der Fusion der Kirchenkreisämter Münden und Göttingen im Jahr 2003 zu einem Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für alle ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden in den Kirchenkreisen entwickelt. Unsere Kernaufgabe ist die Abwicklung der Verwaltungsarbeit nach landeskirchlichem Standard im Rahmen geltender kirchlicher und staatlicher Rechtsvorschriften.

Dabei betreuen wir: 76 Kirchen- und Kapellengemeinden, 5 Kirchengemeindeverbände, 3 Arbeitsgemeinschaften der Gemeinden, 51 Kindertagesstätten mit über 3.100 Betreuungsplätzen, 44 Friedhöfe, 5 Stiftungen, 2 Kirchenkreise und 8 landeskirchliche Einrichtungen mit insgesamt ca. 94.250 Kirchengliedern und ca. 1.500 Mitarbeitenden.

Wir, die 64 Mitarbeitenden des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden, verstehen uns als Unterstützung und Partner für Kirchenvorstände, Kirchenkreisvorstände, Kirchenkreistage sowie die gebildeten Ausschüsse der Kirchenkreise. Wir beraten die Gremien und Verantwortungsträger umfassend und verstehen uns als kirchliche Verwaltung, die im persönlichen Kontakt und Miteinander zum Wohle der Kirchengemeinden und Kirchenkreise tätig ist. Das tun wir, indem wir die Verantwortungsträger bei ihrer Arbeit unterstützen und bei Entscheidungen effektiv begleiten.

Es freut sich auf Ihren Besuch
Ihre
Christina Klett

(Amtsleiterin)
1376057258.xs_thumb-

Das Kirchenkreisamt bleibt am 06.12.2017 wegen einer internen Veranstaltung geschlossen.


Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Adventszeit.
Das KKA-Team

1512543993.medium_hor

Bild: BettinaF / pixelio.de

1450863728.xs_thumb-
1510674417.medium_hor

Bild: (v.l.n.r.) Tochter Mia, Ehefrau Sabine, Sandra Jordan und Tochter Emma | Foto: Tanja Temme, © HNA

Martin Lange wird Bürgermeister

(14.11.2017) Seit letztem Sonntag steht fest: Martin Lange, Abteilungsleiter der Personalabteilung des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden wird neuer Bürgermeister von Trendelburg. Im ersten Wahlgang setze sich der 36jährige mit mehr als 60% der abgegebenen Stimmen gegen seine Mitbewerber Manuel Zeich und Christa Stiegenroth durch. Der parteilose Lange zeigte sich überwältigt von diesem eindeutigen Ergebnis.
In der ca. 5.100 Einwohner zählenden Kleinstadt Trendelburg wird der Bürgermeisterposten hauptberuflich ausgeübt. Aus diesem Grund verlässt Lange im nächsten Jahr das Kirchenkreisamt Göttingen-Münden. "Wir verlieren mit Martin Lange eine Persönlichkeit, die nicht nur in 'seiner' Personalabteilung beliebt ist. Wir brauchen solch engagierte Menschen wie Lange in Kirche und Gesellschaft. Darum wünsche ich ihm weiterhin Durchhaltevermögen, offene Ohren für 'seine' Bürgerinnen und Bürger, Tatkraft, Mut und Gottvertrauen", so Christina Klett, Leiterin des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden.
Lange, dankbar für die vielen Glückwünsche, die ihn bis heute erreicht haben, sieht eine neue Herausforderung im Bürgermeisteramt. "Für Menschen etwas tun" ist für ihn schon immer Leitsatz und Motivation gewesen. So war es als Mitarbeiter im Kirchenkreisamt Göttingen-Münden und so soll es auch im Rathaus und auf den Straßen von Trendelburg sein. Lange: "Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe. In den letzten Wochen und Monaten vor der Wahl habe ich tolle Erfahrungen sammeln können und viele großartige Menschen aus Trendelburg kennengelernt. Daher kann ich nun erst recht aus vollem Herzen sagen, dass die Kandidatur für das Bürgermeisteramt definitiv die richtige Entscheidung für mich war. Der Gedanke daran, dass ich dafür im nächsten Jahr viele an Herz gewachsene Mitstreiter zurücklassen werde, fällt mir aber nicht leicht. Wie sagt man so oft? Mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge."
1376057258.xs_thumb-

Unsere neuen Auszubildenden sind da!

Am 01.08.2017 haben Lena Heger und Franziska Haas (von links nach rechts) ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Kirchenkreisamt begonnen.

Begrüßt worden sind sie von ihren neuen Kollegen und Kolleginnen mit liebevoll gefüllten Schultüten und im Rahmen einer Andacht in die Hausgemeinschaft aufgenommen worden.

Für ihren Start in einen neuen Lebensabschnitt wünsche ich beiden viel Freude am Lernen und viel Erfolg.
Herzlich Willkommen!
Christina Klett
1503649091.medium

Bild: Dennis Eckhardt

1376057258.xs_thumb-

Altstadtlauf/Firmencup: 2017

Auch in diesem Jahr haben 9  Mitarbeiter des Kirchenkreisamtes für den Kirchenkreis Göttingen (unter dem Motto: „Bei Kirche läuft‘s“) am diesjährigen Altstadtlauf teilgenommen.

Unter den Augen des 7 köpfigen Betreuerstabes konnten die Plätze 154 Gruppe I , 230 Gruppe II vom 324 teilnehmenden Firmen errungen werden.

Dazu herzlichen Glückwunsch!

Schnellster interner Läufer war in diesem Jahr Herr Grabbe und löst damit Herr Creydt als schnellster Aktenträger im Amt ab.

„In Friesland kriecht die Krabbe, bei uns da flitzt der Grabbe!“

Allen Teilnehmern und Unterstützer ein herzliches DANKESCHÖN !!!


                                                           unbekannter Autor aus dem Physioteam



1450863728.xs_thumb-

Mitarbeitende des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden machen mit beim Altstadtlauf 2017!

1498144769.medium

Bild: Insa Gutmann

1376057258.xs_thumb-

Das Kirchenkreisamt bleibt am 26.05.2017 geschlossen.

1450863728.xs_thumb-

Kirchenkreisamt auf dem GöBit

(13.02.2017) Mitarbeiter und Auszubildende des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden waren mit von der Partie: Sie waren Ausstellende auf dem 16. Göttinger Berufsinformationstag (GöBit). Für alle Beteiligten war der Tag erlebnis- und erfolgreich, denn viele der mehreren Hundert Jugendlichen kamen an diesem Tag mit ihren Fragen in die BBS II und somit auch an den Stand des Kirchenkreisamtes. Besonders hervorzuheben ist, dass die Präsentation und die Materialien für die Kirchenkreisamtsdarstellung von der Mitarbeiterin Insa Gutmann und dem Mitarbeiter Dennis Eckhardt gemeinsam mit den Auszubildenden vorbereitet wurde.

1486976625.medium

Bild: Eckhardt

1376057258.xs_thumb-
1480682957.medium_hor

Bild: Birgit_pixelino.de

Spendenaktion auf der Weihnachtsfeier: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spenden über 450,- €!

Auch auf der diesjährigen Weihnachtsfeier der Mitarbeitenden des Kirchenkreisamtes wurde die noch recht junge Tradition fortgesetzt und Spenden für gemeinnützige Zwecke eingeworben. Wie schon im letzten Jahr, stammten die Vorschläge für die begünstigten Einrichtungen aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Erstmals wurde jedoch gleich für drei verschiedene Projekte gesammelt, die offenbar alle großen Anklang bei den Beschäftigten gefunden haben. Das prall gefüllte Sparschwein enthielt am Abend schließlich die beeindruckende Summe von über 450,- €, welche zu gleichen Teilen den Projekten zur Verfügung gestellt werden.

Über jeweils 150,- € freuen sich die Kinderstation 3031 der Uni-Klinik für die Einrichtung eines neuen Spielzimmers, die Kinder- und Jugendberatung Phoenix bei sexueller und häuslicher Gewalt und das Team der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in Oberweser zur Ermöglichung eines Freizeitangebotes für Kinder und Jugendliche.

 

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und bei unseren Ruheständlern, die ebenfalls zahlreich an der Weihnachtsfeier teilgenommen haben, für die tolle Spendenbereitschaft!

1443775037.xs_thumb-

Einführung von Arbeitszeitkonten


Für einen Großteil der Beschäftigten in den Kirchenkreisen Göttingen und Münden gelten bereits Regelungen über Arbeitszeitkonten sowie für die Erfassung der Arbeitszeit.

Da uns bereits viele Anfragen zu diesen Themen erreichen, haben wir für Sie schon einmal die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesen Themen zusammengestellt.

In den nächsten Wochen werden wir weitere Informationen zur Verfügung stellen und Informationsveranstaltungen für Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher anbieten.

Weitere Dokumente (Dienstvereinbarung für den Kirchenkreis Münden einschließlich seiner Kirchengemeinden und seines Kita-Verbandes sowie eine Datei zur Erfassung der Arbeitszeit) finden Sie im Downloadbereich der Personalabteilung.


Dokument: Fragen_und_Antworte... (PDF)
1376057258.xs_thumb-

Herzlich willkommen!

Zusammen sind am 01.08.2016 Berit Frankfurth und Carolin von Roden in einen neuen Lebensabschnitt gestartet.

Frau Frankfurth hat ihr Bachelorstudium an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen - Studiengang Allgemeine Verwaltung/Verwaltungsbetriebswirtschaft begonnen. Frau von Roden hat ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Kirchenkreisamt Göttingen-Münden begonnen.

Amtsleiterin Christina Klett freut sich, dass auch in diesem Jahr zwei engagierte junge Menschen für eine Ausbildung beim Ev.-luth. Kirchenkreis Göttingen gefunden werden konnten. Sie wünscht beiden viel Erfolg und Freude an den Aufgaben.


Herzlichen Glückwunsch!

Der Einstieg in das Berufsleben liegt bei den drei Jubilarinnen schon etwas zurück.

Ilse Sauerland hat vor 30 Jahren und Jennifer Bartheld vor 10 Jahren ihre Ausbildung im Kirchenkreisamt begonnen. Auf 20 Jahre Mitarbeit im kirchlichen Dienst blickt Karin Neusel zurück.
Allen Jubilarinnen sprach Frau Klett ihren herzlichen Dank aus und freut sich auf weitere mindestens 10 gemeinsame Jahre.

im Bild von links:
Karin Neusel, Carolin von Roden, Berit Frankfurth, Ilse Sauerland, Jennifer Bartheld, Christina Klett

1470666929.medium

Bild: klett

Weitere Posts anzeigen